EXIT-ÖL „Das Ende der Ölheizung!“

Raus aus fossilen Energieträgern!

DER EINSATZ VON 100% ERNEUERBARER ENERGIETRÄGER IST EINE DER ECKPUNKTE DER ENERGIEVISION MURAU!

Ölheizungen und andere fossil betriebene Heizanlagen haben keine Zukunft mehr! Sie sind wesentliche Treiber des Klimawandels und gefährden damit unsere Lebensgrundlage – unsere Erde. 

Nach wie vor sind aber auch im Bezirk Murau Ölheizungen und andere fossil betriebene Heizungen in Betrieb. Das will man in Murau langfristig ändern und unsere Bevölkerung aber auch Wirtschaftsbetriebe dazu ermutigen, möglichst rasch auf ein nachhaltiges Heizsystem umzustellen.

Für die Umstellung auf erneuerbare Energieträger wird der „Raus aus Öl“ Bonus der Bundesregierung auch im Jahr 2020 verfügbar sein. 

Gefördert wird der Ersatz von fossilen Heizungssystemen im privaten Wohnbau. Förderungsfähig ist die Umstellung eines fossilen Heizungssystems (Öl, Gas, Kohle, Koks und Allesbrenner) auf eine Holzzentralheizung, Wärmepumpe oder hocheffiziente Nah-/Fernwärme; die Demontage- und Entsorgungskosten für außer Betrieb genommene Kessel und Tankanlagen sind ebenso förderungsfähig.

 

Voraussichtliche Rahmenbedingen:

  • Die Förderung für eine Heizungsumstellung auf eine klimafreundliche Technologie
    beträgt bis zu 5.000 Euro.
  • Bitte beachten Sie: Es können max. 30 % der förderungsfähigen Kosten gefördert werden
  • Eine Kombination mit Landes- und Gemeindeförderungen sind möglich
  • Einreichen können alle natürlichen Personen

Aktuelle Informationen zur Förderung der Bundesregierung  und den Voraussetzungen zum Erhalt der Förderung entnehmen Sie bitte dem folgenden Link!

Mag. Erich FRITZ
Klima- und Energie-Modellregionsmanager Murau
Bundesstraße 13a
A-8850 Murau
T: +43 664 91 86 731
E: info@energieregionmurau.at

Die Klima- und Energiemodellregion Holzwelt Murau  ist ein zentrales Element zur Umsetzung der Energievision Murau, mit der bewiesen wird, dass ein nachhaltiges Energiesystem aus der Region heraus leistbar und umsetzbar ist. Das macht den Leuchtturmcharakter der KEM Holzwelt Murau aus. Aufgrund der Erfolge und Entwicklungen der letzten beiden Jahrzehnte wurde die Vision weiterentwickelt:

Murau ist energieautark bei Wärme und Strom bis 2020

Murau schafft zusätzliche regionale Wertschöpfung durch die Nutzung erneuerbarer Energieträger

Murau ist als regionaler Energie-Leuchtturm in Österreich bekannt.