Solare Einkopplung in Fernwärmesysteme

In Kooperation mit der AEE Intec werden an 4 Heizwerkstandorten Machbarkeitsanalysen für eine solare Einkopplung durchgeführt.

Hier ist es der KEM gelungen, den EU-Fördercall „Solar District Heating – Policy to Market“ in die Region zu holen und das wichtige Zukunftsthema Sonnenenergie zu forcieren.

Die Klima- und Energiemodellregion Holzwelt Murau  ist ein zentrales Element zur Umsetzung der Energievision Murau, mit der bewiesen wird, dass ein nachhaltiges Energiesystem aus der Region heraus leistbar und umsetzbar ist. Das macht den Leuchtturmcharakter der KEM Holzwelt Murau aus. Aufgrund der Erfolge und Entwicklungen der letzten beiden Jahrzehnte wurde die Vision weiterentwickelt:

Murau ist energieautark bei Wärme und Strom bis 2020

Murau schafft zusätzliche regionale Wertschöpfung durch die Nutzung erneuerbarer Energieträger

Murau ist als regionaler Energie-Leuchtturm in Österreich bekannt.